Über die GKS

Die Gesellschaft für Kanada-Studien e.V. (GKS) ist eine gemeinnützige Vereinigung mit derzeit 530 Mitgliedern (Stand: Juni 2015). Sie koordiniert schwerpunktmäßig die kanadabezogenen wissenschaftlichen Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ziele der GKS sind in ihrer Satzung verankert und werden durch eine Reihe von Aktivitäten verwirklicht.

Die GKS verfolgt ihre Ziele insbesondere in Form der

  • Förderung und Unterstützung der Kanada-Studien im weitesten Sinne
  • Multi- und interdisziplinären Zusammenarbeit im nationalen und internationalen Rahmen
  • Vertiefung der wissenschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Kanada und den deutschsprachigen Ländern

Die GKS widmet sich diesen Zielen in Form zahlreicher Aktivitäten; sie

 

Kommentare sind geschlossen.