Jahrestagung

Hotel am Badersee

Hotel am Badersee

Seit 1981 veranstaltet die GKS jeweils Mitte Februar ihre Jahrestagungen im Zugspitzdorf Grainau bei Garmisch-Partenkirchen. Tagungsort ist das Hotel am Badersee. Die Organisation der Jahrestagungen erfolgt in einem lockeren Turnus durch eine der sieben Sektionen der Gesellschaft, die für das Tagungsthema verantwortlich zeichnet, an dem sich auch die in den verschiedenen Fachsitzungen präsentierten Vorträge der Sektionen und des Nachwuchsforums orientieren. Fester Bestandteil der Jahrestagung ist außerdem eine Buchausstellung mit kanadistischen Neuerscheinungen und die Ausstellung zur Inuitkunst der Galerie CreARTion von Frau Freia Saße.

Aktuelle Jahrestagung 2019

Die 40. Jahrestagung der GKS findet vom 14. – 17. Februar 2019 im Hotel am Badersee in Grainau statt und wird von der Sektion „Frauen- und Geschlechterstudien“ ausgerichtet. Das Rahmenthema lautet Intersektionalität: Theorien, Strategien, Praktiken / Intersectionality: Theories, Policies, Practices / Intersectionalité : théories, politiques, pratiques.

 

Jahrestagung 2018:

GeschichteN – HiStories – HistoireS

 

Jahrestagung 2017:

Neue Perspektiven auf Suburbia – Revisiting Suburbia – Revisiter les espaces périurbains


Jahrestagung 2016:

Soziale Gerechtigkeit – Social Justice – La justice sociale


Jahrestagung 2015:

Mehrheiten und Minderheiten in Kanada und Quebec – Majorities and Minorities in Cananda and Quebec – Majorités et minorités au Canada et Québec

 

Jahrestagungen seit 1981

Eine Zusammenstellung der Themen bisheriger Jahrestagungen finden Sie hier. Ein Großteil der Konferenzbeiträge ist in der Zeitschrift für Kanada-Studien veröffentlicht.

Die ausführlichen Programme der Jahrestagungen seit 2001 können auf Anfrage von der Geschäftsstelle in digitaler Form bereitgestellt werden.

Kommentare sind geschlossen.