Neuerscheinung: “McLuhan’s Global Village Today”

mcluhanMarshall McLuhan war einer der führenden Medientheoretiker des 20. Jahrhunderts. Sein Wirken ging weit über den akademischen Kontext hinaus und machte ihn selbst Teil der Populärkultur, die er half zu definieren. Das Marburger Zentrum für Kanada-Studien veranstaltete im Jahr 2011 anlässlich des 100. Geburtstags Marshall McLuhans eine interdisziplinäre und internationale Konferenz. Im März 2014 ist der Tagungsband unter dem Titel McLuhan’s Global Village Today: Transatlantic Perspectives bei Pickering & Chatto erschienen, der die Werke McLuhans aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet: von ‘heißen’ und ‘kalten’ Medien bis zum ‘globalen Dorf’. Namhafte Wissenschaftler aus Medien-, Politik- Literatur- und Kulturwissenschaft erkunden die zahlreichen Facetten von McLuhans Werken aus transatlantischer Perspektive. Die Kapitel bieten sowohl Fallstudien als auch theoretische Diskussionen und liefern einen neuen Einblick in das Werk McLuhans. Herausgegeben haben den Band der Literaturwissenschaftler Martin Kuester, die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Carmen Birkle und die Medienwissenschaftlerin Angela Krewani.

Nähere Informationen und eine Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Homepage des Verlages.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Neuerscheinungen | Hinterlasse einen Kommentar

CfP: Alice Munro and the Anatomy of the Short Story

L’Università di Napoli ‘l’Orientale’ will host the International AISC (Italian Association for Canadian Studies) Conference on Alice Munro, the winner of the Nobel Prize for Literature in 2013. The topic of the conference will be Alice Munro and the Anatomy of the Short Story and will take place in Naples, 2-4 October 2014. Please find the Call for Papers here.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Call for Papers | Hinterlasse einen Kommentar

CfP: ADAM MICKIEWICZ UNIVERSITY IN POZNAN, POLAND

“The aesthetics and politics of contemporary women’s life-writing in Canada and the US: multicultural perspectives” will take place on Saturday, 07 March 2015, in Poznan, Poland.

The organizing committee seeks panel and paper submissions. This conference will focus on life-writing by North American women in the context of the multicultural societies of Canada and the United States. We hope to draw scholars from a variety of disciplines whose research focuses on aesthetic and political issues in memoirs, autobiographies, diaries, letters, testimonies, blogs, personal essays, travel narratives, biographies and other forms of life-writing by Canadian and American women.

The deadline for submissions is November 30th 2014. For more information and the Call for Papers, see:

http://arzepa.wix.com/life-writing

Veröffentlicht unter Aktuelles, Call for Papers | Hinterlasse einen Kommentar

CfP: “Margaret Atwood’s imaginative travels into the regions of the uncomfortable”

On the 27th/28th of September 2014, the annual Symposion of the Inklings Association will take place in the Katholisches Bildungsforum Düren. The topic of the symposium will be: “Dark Visions. Margaret Atwood’s imaginative travels into the regions of the uncomfortable” (“Düstere Aussichten. Margaret Atwoods imaginative Expeditionen in das Unwohnliche”). Please find the Call for Papers here: English Version | German Version

Veröffentlicht unter Aktuelles, Call for Papers | Hinterlasse einen Kommentar

Neuerscheinungen

Luesebrink1Im Verlag Presses de l’Université Laval ist kürzlich das neue Buch von Hans-Jürgen Lüsebrink “‘Le livre aimé du peuple’. Les almanachs québécois de 1777 à nos jours” erschienen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Verlages.

Dem Buch sind in den letzten Wochen zwei Sendungen von Radio Canada gewidmet worden, die Sie über folgende Links abrufen können:

 

Luesebrink2Außerdem ist im Verlag Königshausen & Neumann der Sammelband von Hans-Jürgen Lüsebrink und Christoph Vatter “Multiculturalisme et diversité culturelle dans les médias au Canada et au Québec” erschienen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Verlages.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Neuerscheinungen | Hinterlasse einen Kommentar

CfP: “Space in Colonial and Postcolonial Contexts: Language, Literature, and the Construction of Place and Diaspora”

In the context of the research focus Colonial and Postcolonial Studies at the University of Bremen, Germany, the interdisciplinary Second Bremen Conference on Language and Literature in Colonial and Postcolonial Contexts (BCLL #2) on “Space in Colonial and Postcolonial Contexts: Language, Literature, and the Construction of Place and Diaspora” will take place September 3–7, 2014.

Please find the Call for Papers here.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Call for Papers | Hinterlasse einen Kommentar

CfP: “Connections and Exchanges: America in an Intercontinental North”

The American Studies Association Norway (ASANOR) and the Nordic Association for Canadian Studies (NACS) invite talks and panels for its 2014 conference at the University of Tromsø, Campus Alta from September 19 to 21, 2014. The topic of the conference will be “Connections and Exchanges: America in an Intercontinental North”.

Please find the Call for Papers here.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Call for Papers | Hinterlasse einen Kommentar

Neuerscheinung: “Despite Harper: International Perceptions of Canadian Literature and Culture”

Despite-HarperIm Verlag Dr. Kovac ist nun der Sammelband von Weronika Suchacka, Uwe Zagratzki und Hartmut Lutz “Despite Harper: International Perceptions of Canadian Literature and Culture″ erschienen. Der Druck wurde durch die GKS unterstützt.

Nähere Informationen und eine Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Homepage des Verlages.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Neuerscheinungen | Hinterlasse einen Kommentar

A Tribute to Alice Munro

Alice Munro

 

Caroline Rosenthal, Vice-President of GKS, gave a tribute to Alice Munro, Nobel Literature Prize winner, at the annual conference of GKS, February 14-16, 2014.

Please find her presentation here.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Upcoming Events in Trier

Dr. habil. Katalin Kürtösi from the University of Szeged will be in Trier to talk about: “Stage Representations of Native People in Canada” on Jan. 29, 6 pm.
More information: http://irtg-diversity.com/?q=node/105

CanLit Event on Feb. 7, 6 pm: “Alice Munro: Canadian Short Story Writer”. With readings from Munro’s work and an introductory lecture by Prof. David Staines, PhD (University of Ottawa).
More information: http://www.kanada-studien.org/wp-content/uploads/2014/01/Alice-Munro-Feb-7.pdf

The events are organized by the IRTG “Diversity” (Trier/Saarbrücken/Montreal) in cooperation with the Forschungszentrum Europa (Trier), the AK Neuere/Neueste und Internationale Geschichte (Trier), the Trier Centre for Canadian Studies, and the Stadtbibliothek Trier.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar