Strukturiertes Promotionsprogramm der Graduate School Practices of Literature am Fachbereich Philologie der WWU Münster

Die Graduate School Practices of Literature (GSPoL) bietet ein strukturiertes Promotionsprogramm für alle literaturwissenschaftlichen Fächer. Im Zentrum des gemeinsamen Forschens steht das Verhältnis von Literatur/Literaturwissenschaft und Gesellschaft. Wissenschaftstheorie und Theorie(n) der Literatur(wissenschaft) sowie Anwendungsbezüge literaturwissenschaftlicher Erkenntnis bilden weitere Schwerpunkte des Forschungs- und Lehrprogramms. Theorie und Praxis werden nicht als Gegensätze begriffen, sondern stehen nach dem Selbstverständnis unserer Graduate School in einem lebendigen Wechselverhältnis.

Studienbeginn: Sommersemester 2019

Für internationale Studierende mit Promotionsvorhaben bietet die GSPoL zwei DAAD-Stipendien mit einer Laufzeit von vier Jahren an.
Studienbeginn: Wintersemester 2019/2020

Weitere Informationen: go.wwu.de/gspol

Für beide Verfahren endet die Bewerbungsfrist am 30.11.2018.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ausschreibungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.